Oberer Lechgau-Verband
Abstand Header
Startseite
Der Gau
Trachtenlandschaft Bayern
Nützliches zum Herunterladen
Veranstaltungen
Gaufest 2018
Vereine
Gaugruppe
Gaujugendgruppe
Musikgruppen
Berichte
Berichte 2018
Gaufest in der Wies
Almtag
Gaujugendtag in Seeg
Trachtenwallfahrt in die Wies
Maiandacht in der Wieskirche
Jugendpreisplatteln in Füssen
Wirtshausliedersingen in Hofen
Gaujugendsingen in Schwangau
Frühjahrsversammlung in der Wies
Jugendhoigate in Buching
Berichte 2017
Berichte 2016
Berichte 2015
Berichte 2014
Berichte 2013
Berichte 2012
Berichte 2011
Berichte 2010
Berichte 2009
Brauchtum
Kontakt
Impressum
Datenschutz
Inhaltsverzeichnis

Gaujugendtag in Seeg

Zum Gaujugendtag hatten D’ Lobachtaler Seeg die Jugend des Oberen Lechgau-Verbandes in das Gemeindezentrum Seeg eingeladen, die von 1. Vorstand Martin Dorn begrüßt wurde. 300 Mädla und Buaba sowie die Gaujugendgruppe zeigte saubere Auftritte vom Schuhplattler bis zum Volkstanz. Das abwechslungsreiche Programm durch das die Gaujugendvertreter Markus Lory und Andrea Breyer führten, begann mit dem Neunerschlag des Gastgebers und des folgten Auftanz, Radtanz, Bauernmadl, Siebenschritt, Steiregger, Kreuzpolka, Sternpolka und Mühlrad sowie verschiedene Schuhplattler, dessen Abschluss der von 90 schneidige Buaba gemeinsam geplattelte Reit im Winkl bildete. Die Musik zu den Auftritten spielten die Gaujugendvertreter Alexander Lux, 2. Gauvorplattler Moritz Köpf und auch eigene Vereinsmusikanten. Die Mädla und Buaba zeigten weiter ihr Geschick beim Spiegelmalen und Pfundsägen. Gute Treffsicherheit war gefordert beim Kegeln und Pingpong, hier musste ein Tischtennisball in einem kleinen Glas landen. Das Wissen über den Oberen Lechgau-Verband und eigenen Verein, die Heimat sowie Allgemeines - gespickt mit ein paar Scherzfragen - wurde in den Quizfragen von den Kindern abgefragt. Sieger des Wettbewerbes wurde mit 110 Punkten die Jugend vom Alpenblick Rieden, den Zweiten Platz belegten D’ Oberlandler Wies mit 102 Punkten, Dritte wurden mit 98 Punkten Kaltentaler Bidingen, Vierte mit 95 Punkten D’Waldbergler Roßhaupten und den fünften Platz erreichten die Mädla und Buaba vom Schwäbischen Rigi Stötten mit 92 Punkten. 1. Gauvorstand Walter Sirch sprach ein Lob aus an allen Mitwirkenden für die sauberen Auftritte sowie einen besonderen Dank allen Organisatoren und dem Trachtenverein D’ Lobachtaler Seeg für sehr gute Vorbereitung und Durchführung dieses schönen Tages der Jugend.