Oberer Lechgau-Verband
Abstand Header
Startseite
Gautheater 2017
Der Gau
Trachtenlandschaft Bayern
Nützliches zum Herunterladen
Veranstaltungen
Preisplatteln 2016
Gaufest 2017
Vereine
Gaugruppe
Gaujugendgruppe
Musikgruppen
Berichte
2017
Gaujugendsingen in Seeg
Gaufrühjahrsversammlung
Wirtshaussingen in Hofen
Jugendhoigate in Trauchgau
Jugendmundartabend in Wildsteig
Gaupreisschafkopfen in Bidingen
Nachruf Klaus Holzmann
Vorständetagung in Lechbruck
Berichte 2016
Berichte 2015
Berichte 2014
Berichte 2013
Berichte 2012
Berichte 2011
Berichte 2010
Berichte 2009
Brauchtum
Kontakt
Impressum
Inhaltsverzeichnis

Gaujugendsingen in Seeg

Alpenländisches Singen und Musizieren der Jugend aus dem Oberen Lechgau-Verband

Zum Singen und Musizieren versammelte sich die Jugend des Oberen Lechgau-Verbandes im österlich geschmückten Gemeindesaal in Seeg. Am Nachmittag des Palmsonntag eröffneten die Frühholz Buaba mit dem Lied D’ Fuierwehr das abwechslungsreiche Programm, das von 25 Mädla und Buaba gestaltet wurde. Mit Gedichten über s’ Frühjahr, die Mundart und die Heimat sowie Informationen über die echte Volksmusik und die gespielten Instrumente begleitete Martin Dorn aus Seeg die jungen Musikantinnen, Musikanten, Sängerinnen und Sänger durch den kurzweiligen Nachmittag. Für die sauber vorgetragenen Lieder und Musikstücke erhielten alle Mitwirkenden von den Besuchern viel Beifall. Die lustigen Lieder und Gstanzl, Polka, Landler und Walzer waren richtige Boten des Frühjahrs, denn was passt besser als Singen und Musizeren, wenn draußen im Frühling die Sonne scheint. Es sangen und musizierten Johanna & Martin, Klosa Kind und Kosamusig aus Bernbeuren, Carolin aus Buching sowie Roman aus Prem mit der Ziach als Solisten, die Schweiger Mädla aus Roßhaupten, der Däglgsang aus Sulzschneid, die Traugar Ziachmusik aus Trauchgau, die Wieser Stubenmusik, die Frühholz Buaba und D’ Lobachtaler Stubenmusik aus Seeg. Das schöne Programm stellten die Gaumusikwarte Hubert Frühholz und Alfred Frei zusammen und wurden in der Durchführung und Organisation unterstützt durch Vereinsmusikwart Alexander Lux und den Trachtenverein D’ Lobachtaler Seeg.

Marlene Köpf

Nach oben